DAUN, 20.01.2023 - 09:02 Uhr
Digital-TV - Internet-TV

DAZN jetzt auch als Prime Video Channel verfügbar

Der Sportstreaming-Dienst DAZN steht in Deutschland und Spanien ab sofort jetzt auch als Prime Video Channel zur Verfügung. Der Onlineversandriese Amazon hat mit DAZN eine entsprechende Vertriebspartnerschaft vereinbart. Der internationale Rollout werde 2023 fortgesetzt, las Nächstes in Japan hieß es.

Der neue DAZN Prime Video Channel schlägt neben den Kosten des erforderlichen Amazon Prime Abos von 8,99 Euro/Monat, mit monatlichen Abokosten von 29,99 Euro zu Buche. Einen Gratiszeitraum für den DAZN Channel gibt es nicht. Infos dazu finden Sie hier. Die Nutzungsbedingungen für DAZN via Amazon Prime Video Channels finden Sie hier.

DAZN wird sich der umfangreichen Liste von Partnern auf Prime Video Channels anschließen, die Marken wie HBO Max, Discovery+, Paramount+, Lionsgate+ und Showtime umfasst. Kunden können nur für die gewünschten Kanäle bezahlen und jederzeit kündigen. Eine vollständige Liste der verfügbaren Kanäle finden Sie unter Kanäle über www.primevideo.com.

In den relevanten Gebieten können Kunden von Prime Video auf die Premium-Live-Sportinhalte von DAZN zugreifen. Einzelheiten zu den verfügbaren Gebieten und Inhalten finden Sie unter www.dazn.com.

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.