DAUN, 15.01.2021 - 14:41 Uhr
Digital-TV - Kabel

Tele Columbus legt Rechtsstreit mit ARTE bei

Umfassende Kooperation vereinbart

Die Tele Columbus AG und der europäische Kulturkanal ARTE haben ihren Rechtsstreit zu den Bedingungen der Programmverbreitung in den Netzen der Tele Columbus beigelegt und eine umfassende Kooperation vereinbart. Die getroffene Vereinbarung bildet die Grundlage dafür, dass das ARTE-Programm in den Netzen der Tele Columbus Gruppe in sämtlichen verfügbaren Auflösungen zur Verfügung stehen wird.

Darüber hinaus wurde die Integration digitaler Komfortfunktionen verabredet, wodurch die Kunden über die digitale Plattform von Tele Columbus in Zukunft direkten Zugang zur ARTE Mediathek haben.

„Ich freue mich, dass es mit der nun geschlossenen Vereinbarung gelungen ist, eine ausgewogene Grundlage zur Verbreitung der Programme des Kulturkanal ARTE in unseren Netzen zu schaffen“, kommentiert Stefan Riedel, Chief Consumer Officer der Tele Columbus AG die Übereinkunft.

„In diesen ungewöhnlichen Zeiten tut ARTE sein Bestes, um die Welt in die Wohnzimmer zu bringen, verlässliche Orientierung und intelligente Unterhaltung zu bieten. Auch wir freuen uns“, erklärt Dr. Markus Nievelstein, Geschäftsführer von ARTE Deutschland, „dass sich durch diesen Vertrag der Kreis unserer Zuschauer erweitert und nicht nur unser hochwertiges Fernsehprogramm, sondern auch die vielfältigen digitalen Angebote des Senders nun allen Haushalten im Netz von Tele Columbus zugänglich werden.“


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/tele-columbus-legt-rechtsstreit-mit-arte-bei
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.