DAUN, 04.01.2022 - 12:02 Uhr
Digital-TV - Internet-TV

Tennis Channel erwirbt Übertragungsrechte der WTA-Tour in Deutschland

Die Streaming-Plattform „Tennis Channel“ hat die Übertragungsrechte der WTA-Tour – der größten Turnierserie im Damentennis – ab 2022 erworben. Die Streaming-Plattform werde ab diesem Jahr exklusiv und live mehr als 50 Turniere (WTA-250er, WTA-500er und WTA-1000er, WTA-Finals) übertragen, hieß es. Die Plattform weitet damit ihr Angebot in Deutschland, Österreich, Schweiz und den Niederlanden erheblich aus und werde zum wichtigen Player im Tennismarkt in diesen Ländern, hieß es weiter.

WTA freut sich auf neue Zusammenarbeit in einem wichtigen Markt

Tennis Channel und die WTA haben bereits eine langjährige Medienpartnerschaft. Der Sender hat seit seinem Debüt im Mai 2003 jedes Jahr Frauentennis übertragen. Seit 2019 sind der TV-Sender und seine in den USA ansässige Streaming-Plattform Tennis Channel Plus die exklusive Heimat der WTA-Tour für amerikanische Tennisfans. Dabei stellt Tennis Channel den Zuschauern nicht nur mehr Live- und On-Demand-Damentennis als je zuvor zur Verfügung, sondern hebt die großartigen Athletinnen auch mit Streaming-Kanälen hervor, die einzelnen Spielerinnen gewidmet sind (z.B. ein Serena-Williams-Kanal mit archivierten Matches von ihr). Die Plattform unterstützt die Athletinnen dabei, ihr Profil zu schärfen und ihren Interessen abseits des Tennisplatzes nachzugehen. WTA-Spielerinnen treten jedes Jahr in digitalen Serien wie „My Tennis Life” auf und interagieren mit den Zuschauern on air, online und über soziale Medien. Seit Jahren nimmt der Sender auch aktive Spielerinnen, die sich von einer Verletzung erholen, als Analystinnen und Interviewerinnen in sein On-Air-Team auf, in Deutschland war dies unter anderem schon Sabine Lisicki. Jetzt bauen die WTA und Tennis Channel dieses Angebot auch in Deutschland, Österreich, Schweiz und den Niederlanden aus.

24/7 Damentennis und mehr streamen

Tennis Channel International streamt alle Turniere der WTA-Tour live. Die etwa 800 Matches pro Jahr sind über den digitalen Abonnementdienst sowie ausgewählte Live-Matches auf Tennis Channel Deutschland und einem FAST-Kanal auf Samsung TV Plus zu sehen.

Ausweitung auf weiteren Streaming-Plattformen geplant

Zudem plant Tennis Channel eine Ausweitung auf weitere Streaming-Plattformen. Für den regionalen deutschen Tennis Channel besteht eine Partnerschaft mit dem Deutschen Tennis Bund.

Kosten 2,49 EUR/Monat

Tennisfans können ein Abonnement für nur 2,49 EUR pro Monat abschließen. Interessierte Kunden müssen allerdings der englischen Sprache mächtig sein, denn die Allgemeinen Geschäftsbedingungen stehen auf der Website www.tennischannel.app/de-de/page/registration zur Registrierung eines Kontos für deutsche Kunden offenbar nicht in deutscher Sprache zur Verfügung.

Ob auf iOS und Android-Mobilgeräten, Tablets, FireTV und ausgewählten Smart TVs, Tennis Channel ist digital fast überall verfügbar. Das Angebot ist jederzeit kündbar.

Spiel- und Übertragungsbeginn war am 3. Januar 2022. Neben der WTA-Tour hat Tennis Channel sein Angebot seit dem Launch in Deutschland im April 2020 kontinuierlich ausgebaut: Tennisfans können weitere Live-Spiele, wie zum Beispiel die Tennis-Bundesliga, hunderte Stunden denkwürdige Spiele, spannende Features, preisgekrönte Dokumentarfilme und exklusive Originalserien streamen.

Der Tennis Channel Deutschland ist, laut eigenen Angaben, der erste und einzige Streaming-Kanal in Deutschland, der sich ausschließlich dem Tennissport widmet. Auf dem Kanal können die denkwürdigsten Spiele in der Geschichte des Sports, exklusive Originalserien und Features über die besten Spieler Deutschlands und der Welt, preisgekrönte Dokumentationen und Live-Tennisübertragungen der Tennis-Bundesliga und anderer spannender Tennis-Live-\Übertragungen verfolgt werden.

Infos unter www.tennischannel.app


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.