DAUN, 27.11.2020 - 14:09 Uhr
Digital-TV - Internet-TV

WDR bündelt Videos in der ARD Mediathek

Am kommenden Montag ist es so weit: Alle Videoangebote des WDR werden unter dem Dach der ARD Mediathek gebündelt. Das teilte der WDR heute mit. Schon jetzt ist der WDR-Channel in der ARD Mediathek auf den meisten Plattformen wie HbbTV, Amazon Fire TV, Apple TV etc. der zentrale Ausspielort für Videos aus dem WDR, nun zieht auch das Webangebot für Video-on-Demand (VoD) um.

Für die Nutzerinnen und Nutzer der Inhalte des WDR biete der Umzug viele Vorteile: ein neuer Look und eine übersichtliche Struktur, aber auch individualisiertes Streaming, so der WDR. Darüber hinaus sei das Design der ARD-Mediathek vollständig responsiv, was eine optimale Darstellung sowohl auf großen Bildschirmen wie Smartscreens aber auch auf mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets sicherstelle. Zudem richte sich das VoD-Angebot künftig noch stärker an den Nutzungsgewohnheiten von Streamerinnen und Streamern aus. So werden Formate laut dem WDR verstärkt seriell angeboten und auch zum Binge-Watching biete die ARD Mediathek die perfekten Voraussetzungen.

Ab Montagabend, 30. November, führt der Navigationspunkt „Mediathek“ auf wdr.de direkt auf die Startseite des WDR-Channels in der ARD Mediathek.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digital-tv/wdr-b-ndelt-videos-der-ard-mediathek
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.