QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/digitale-welt
27.11.2020
Digitale Welt

Zum Jahresende: Home Electronics Branche erwartet Umsätze auf hohem Niveau

Über viele Jahre waren Dezember und Januar die Monate mit dem stärksten Umsatz bei Produkten für Heimelektronik und viele weitere Branchen. Doch seit inzwischen mehreren Jahren gibt es laut einer Mitteilung der gfu Consumer & Home Electronics GmbH eine Tendenz zu einem früheren Start des Jahresendgeschäfts.

mehr 27.11.2020
27.11.2020
Digitale Welt - Internet

Bitkom: Online-Bewertungen sind wichtigste Informationsquelle

Wie fällt die Größe der Schuhe aus, wie steht es um die Qualität des Materials und wie zufrieden sind andere Käufer? Für mehr als jeden zweiten Online-Shopper (55 Prozent) sind Kundenbewertungen vor dem Kauf die wichtigste Informationsquelle.

mehr 27.11.2020
27.11.2020
Digitale Welt

Scholz: Europa braucht Fortschritte bei digitalen Bezahlverfahren

Deutschland dringt auf Fortschritte bei den europäischen Bemühungen um eine gemeinsame digitale Bezahlinfrastruktur. „Wir müssen jetzt die Weichen stellen“, mahnte Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) bei einer im Internet übertragenen Konferenz der Bundesbank am Freitag.

mehr 27.11.2020
NULL
27.11.2020
Digitale Welt

Bundesrat stimmt Fingerabdruck-Pflicht für Personalausweis zu

Neue Personalausweise sollen ab dem 2. August kommenden Jahres einen Chip mit zwei Fingerabdrücken enthalten. Diese EU-weite Regelung hat nach dem Bundestag am Freitag auch der Bundesrat in Berlin gebilligt.

mehr 27.11.2020
(Symbolbild)
27.11.2020
Digitale Welt

Patentstreit zwischen Nokia und Daimler geht zum EuGH

Im Mobilfunk-Patentstreit zwischen dem Netzwerkausrüster Nokia und dem Autobauer Daimler sollen zentrale Fragen nun vom Europäischen Gerichtshof geklärt werden. Das Landgericht Düsseldorf wird den Luxemburger Richtern einen Fall vorlegen, wie es am Donnerstag mitteilte (Az. 4c O 17/19).

mehr 27.11.2020
Im Dezember steht im Landtag in Magdeburg die abschließende Abstimmung über den Rundfunkbeitrag an.
27.11.2020
Digitale Welt

Umfrage: Knappe Mehrheit in Sachsen-Anhalt für Rundfunkbeitragsplus

Kippt die Erhöhung des Rundfunkbeitrags in Deutschland? In Sachsen-Anhalt ist der Gegenwind groß: Sowohl die regierende CDU als auch die oppositionelle AfD sind gegen die Anhebung, zusammen könnten sie das Ganze stoppen. Doch was halten die Bürger davon?

mehr 27.11.2020
int(1)
Gebärdensprach-Übersetzung mit Katrin Floss.
26.11.2020
Digitale Welt

Zum 1. Advent: MDR unterlegt erstmals 50 Märchenfilme mit Gebärdensprache

Pünktlich zum 1. Advent stattet der MDR seine Märchenfilme und Märchenklassiker mit Deutscher Gebärdensprache (DGS) aus. Auch für Das Erste und weitere ARD-Partner-Sender hat der MDR zahlreiche Märchenfilme mit DGS unterlegt.

mehr 26.11.2020
26.11.2020
Digitale Welt

Elektroindustrie bringt „Plattform Gebäude“ an den Start

Die deutsche Elektroindustrie bündelt ihre Kräfte zu allen gebäuderelevanten Themen in einer Verbandsinitiative. Sie stellt sich damit laut eigener Aussage auf „eine für Deutschland prognostizierte und dringend nötige Renovierungswelle ein“.

mehr 26.11.2020
26.11.2020
Digitale Welt

FRK bittet CDU-Landtagsfraktion in Sachsen-Anhalt zur Ablehnung der Gebührenerhöhung ...

Der Fachverband Rundfunk- und BreitbandKommunikation (FRK) hat die CDU-Landtagsfraktion in Sachsen-Anhalt zur Ablehnung der Gebührenerhöhung für ZDF und ARD gebeten. „Die Erhöhung der Haushaltsgebühren zu Gunsten der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten um 0,86 Euro/Monat ist ein wesentlicher Beitrag zur Wettbewerbsverzerrung im Breitband-/Kabelmarkt und beschleunigt den Verdrängungswettbewerb zulasten mittelständischer Breitbandunternehmen aus Handwerk, Wohnungswirtschaft und Kommunalunternehmen in Deutschland“, so der FRK-Vorsitzende Heinz-Peter Labonte in einem Brief vom 25. November, an Siegfried Borgwardt, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt.

mehr 26.11.2020
int(2)
26.11.2020
Digitale Welt

ARD & Co. ermöglichen weitere Entlastungen vom Rundfunkbeitrag für Unternehmen

ARD, ZDF und Deutschlandradio haben sich laut einer heute veröffentlichten Mitteilung auf weitere Entlastungen für besonders von der Corona-Pandemie betroffene Unternehmen verständigt.

mehr 26.11.2020

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.