- © Foto: NDR -
DAUN, 30.09.2022 - 14:54 Uhr
Digitale Welt - Internet

Tagesschau startet Wissensressort

In einem neuen redaktionellen Bereich bündelt tagesschau.de ab Sonnabend, 1. Oktober, Wissensthemen. Unterteilt in die Rubriken Gesundheit, Klima & Umwelt, Technologie und Forschung finden Userinnen und User dort die wichtigsten Inhalte aus der Wissenschaft.

Juliane Leopold, Chefredakteurin Digitales ARD-aktuell und Redaktionsleiterin tagesschau.de, erklärt: „Mit dem neuen redaktionellen Bereich 'Wissen' reagieren wir auf ein Bedürfnis unseres Publikums nach mehr Hintergrundinformationen und Einordnung von Nachrichten. Die Corona-Zeit hat uns vor Augen geführt, dass es ein großes Bedürfnis nach wissenschaftsjournalistischer Kompetenz unter dem Absender Tagesschau gibt. Das sagt uns auch das Feedback unserer Community. Deswegen wollen wir mit noch mehr redaktioneller Kraft auf diese Themen eingehen, auch durch die Partnerschaft zu den Wissenschaftsredaktionen der ARD in den Landesrundfunkanstalten.“

Geleitet wird das neue Ressort von der NDR Wissenschaftsredakteurin Anja Martini. Sie arbeitet seit 2011 für Tagesschau und Tagesthemen. 2020 moderierte sie einige Ausgaben des außerordentlich erfolgreichen NDR Info Podcasts „Das Coronavirus Update“. Ihr zur Seite stehen Inga Wonnemann aus dem Social Media Team der Tagesschau und Alexander Steininger, zuletzt frei für den NDR im Bereich Wissen tätig und für tagesschau.de.

Das Ressort „Wissen“ sei eine Investition in die Zukunft, so Marcus Bornheim, Erster Chefredakteur ARD-aktuell: „Hier sammeln wir die Expertise zu wissenschaftlichen Themen. Wir arbeiten von Anfang an crossmedial, damit wir sowohl digital als auch linear bei tagesschau24 davon profitieren. Die gesamte Marke Tagesschau wird dadurch gestärkt.“

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.