DAUN, 21.09.2021 - 09:37 Uhr
Entertainment - Veranstaltungen

Generationenverbindendes Projekt erhält sächsischen Innovationspreis

Das von der Sächsischen Landesmedienanstalt (SLM) geförderte Medienkompetenzprojekt 'Bernsdorf digital - Medienkompetenz generationenübergreifend' wird mit dem 'Innovationspreis Weiterbildung des Freistaates Sachsen' ausgezeichnet. Das generationenverbindende Projekt wurde vom Forum für Kultur und Bildung gUG gemeinsam mit dem RAA Sachsen e.V. im Mehrgenerationenhaus Bernsdorf in der Lausitz realisiert.

"Bernsdorf digital" ist eines von drei Projekten, die 2019 bis 2021 auf Initiative der SLM und des Landesverbandes Sächsischer Mehrgenerationenhäuser e.V. mit jeweils 15.000 Euro gefördert wurden. Gemeinsames Ziel war es, Medienkompetenz und digitale Teilhabe in sächsischen Mehrgenerationenhäusern (MGH) zu fördern. Die Häuser sollten darin weitergebildet und unterstützt werden, ihr Spektrum um medienpädagogische Angebote zu erweitern und diese auf die Bedürfnisse von Erwachsenen vor Ort auszurichten. Dabei sollten offene Angebote entstehen, in denen sich die Generationen begegnen und gegenseitig in ihrer Medienaneignung unterstützen. Weitere Schwerpunkte waren die Qualifizierung von Mitarbeitenden und ehrenamtlich Tätigen sowie die Entwicklung innovativer Medienbildungsformate. Für die Umsetzung vernetzte die Sächsische Landesmedienanstalt die interessierten MGH jeweils mit einem versierten Tandempartner aus der medienpädagogischen Praxis.

Im Projekt 'Bernsdorf digital' haben der RAA Sachsen e.V. und das Forum für Kultur und Bildung gUG gemeinsam eine digitale Plattform für Bürgerinnen und Bürger aus Bernsdorf entwickelt – mein-bernsdorf.de. Das Besondere an diesem Projekt ist, dass die Plattform von Bernsdorferinnen und Bernsdorfern zwischen 18 und 75 Jahren über einen Zeitraum von mehr als einem Jahr selbst entwickelt und gestaltet wurde. So entstand eine durchdachte und bedarfsorientierte Kommunikationsplattform, auf der sich die Angebote des MGH Bernsdorf wiederfinden, sich Vereine aus der Region präsentieren können und ein Veranstaltungskalender sowie ein Schwarzes Brett für Anfragen und Austausch zur Verfügung stehen. Darüber hinaus wurde eine Redaktion gegründet, die die Plattform fortan mit Inhalten befüllt und so den digitalen Austausch in der Region weiter befördert.

Eva Brackelmann, Vizepräsidentin des Medienrates der SLM, gratuliert dem Forum für Kultur und Bildung gUG zum 'Innovationspreis Weiterbildung 2021': "Dieses innovative und generationenverbindende Medienkompetenz-projekt zeigt, welches Potential für Medienbildungsangebote für Erwachsene im ländlichen Raum Sachsens vorhanden ist. Die Sächsische Landesmedienanstalt wird sich auch in Zukunft dafür einsetzen, Medienbildungsangebote für Erwachsene in regionalen Strukturen bestmöglich zu fördern und inhaltlich zu unterstützen", so Brackelmann. 

"Das Projekt zeigt hervorragend, wie sich die MGH, die als analoge Begegnungs- und Beteiligungsorte konzipiert sind, auch als Akteure im digitalen Raum entwickeln können. Dabei bleiben sie eng am Bedarf orientiert und bieten viele Möglichkeiten zur Mitgestaltung. Die Kooperation mit der SLM und den jeweiligen Medienpartnern war eine großartige Chance, sich hier mit guter Qualität zu positionieren", resümiert Maren Düsberg, Vorstand des Landesverbandes Sächsischer Mehrgenerationenhäuser e.V.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/generationenverbindendes-projekt-erh-lt-s-chsischen-innovationspreis
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.