DAUN, 02.02.2015 - 15:25 Uhr
Entertainment - People

Jörn Dulige als Vorsitzender des Rundfunkrats des Hessischen Rundfunks bestätigt Ausschüsse neu gewählt

Der Rundfunkrat des Hessischen Rundfunks (hr) hat in seiner Sitzung am Freitag, den 30. Januar, den Vorsitzenden des Rundfunkrats, Jörn Dulige, für zwei weitere Jahre in seinem Amt bestätigt. Dulige, seit 1999 Mitglied des Rundfunkrats und seit 2009 Vorsitzender dieses Gremiums, ist Beauftragter der Evangelischen Kirchen in Hessen am Sitz der Landesregierung. Stellvertretender Rundfunkratsvorsitzender bleibt Prof. Dieter Weidemann, der Vertreter der Vereinigung der Hessischen Unternehmerverbände.

hr-Intendant Dr. Helmut Reitze erklärte zur Wiederwahl des Rundfunkratsvorsitzenden: „Mit Jörn Dulige haben wir einen Vorsitzenden an der Spitze unseres Kontrollgremiums, der stets den öffentlich-rechtlichen Auftrag im Blick hat. Die gute Zusammenarbeit der letzten Jahre hat gezeigt, dass Rundfunkrat, Verwaltungsrat und Intendant gemeinsam die Eigenständigkeit und Zukunftsfähigkeit des hr sichern können.“

Zugleich wählte der Rundfunkrat in seiner ersten Sitzung des Jahres die Vorsitzenden, Stellvertreter und Mitglieder der Programmausschüsse Fernsehen und Hörfunk, des Finanzausschusses, des Beschwerdeausschusses und des Telemedienausschusses. Außerdem wurde ein Vertreter in den ARD-Programmbeirat für „Das Erste“ gewählt.

Vorsitzender des Programmausschusses Fernsehen bleibt Dr. Rolf Müller (Vertreter des Landessportbundes Hessen). Zu seinem Stellvertreter wurde Reiner Pilz (Vertreter des Landeselternbeirats) gewählt. Vorsitzender des Programmausschusses Hörfunk bleibt Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep (Vertreter der Hochschulen des Landes). Zu seiner Stellvertreterin wurde Dr. Ursula Jungherr (Vertreterin des Landesmusikrats) wiedergewählt. Der Beschwerdeausschuss wird weiterhin von Baldur Schmitt (Vertreter des Hessischen Volkshochschulverbandes) geleitet. Seine Stellvertreterin bleibt Sigrid Isser (Vertreterin des LandesFrauenRats). Harald Brandes (Vertreter der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern) wurde als Vorsitzender des Finanzausschusses bestätigt. Sein Stellvertreter bleibt Dr. Hejo Manderscheid (Vertreter der Liga der freien Wohlfahrtspflege in Hessen). Vorsitzender des Telemedienausschusses ist weiterhin Prof. Dr. Joachim Valentin (Vertreter der katholischen Kirche). Stellvertretender Vorsitzender bleibt Dr. Alfred Möhrle (Vertreter des Verbandes freier Berufe in Hessen), hieß es weiter.

In den ARD-Programmbeirat für „Das Erste“ wurde Sigrid Isser (Vertreterin des LandesFrauenRats) gewählt. Ihre Stellvertreterin ist Ute Wiegand-Fleischhacker (Vertreterin des Deutschen Beamtenbundes). Beim ARD-Programmbeirat handelt es sich um ein Beratungsgremium für die Ständige Fernsehprogrammkonferenz, die das Programm des Ersten Deutschen Fernsehens zusammenstellt. Der ARD-Programmbeirat besteht aus Gremienmitgliedern aus allen Landesrundfunkanstalten, hieß es abschließend.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.