DAUN, 29.06.2022 - 14:30 Uhr
Entertainment - Unternehmen

Neu bei KWS: Glasfaserprodukte für Netzebene 3 und 4

Mit einer neuen Partnerschaft stärkt die KWS Electronic Test Equipment GmbH ihre Rolle als Kompetenzpartner rund um das Thema Netzinstallation. Durch die Kooperation mit der Omelcom S.A.S. gehören ab sofort Glasfaserprodukte für die Netzebenen 3 und 4 zum Angebot. Der FTTx-Ausbau wird damit laut einer Mitteilung von KWS vom Verteilerkasten bis in die Wohnung leicht gemacht.

Die KWS Electronic Test Equipment GmbH hat Glasfaserprodukte für die Netzebene 3 und 4 in ihr Produktprogramm aufgenommen. Die Produkte stammen aus einer Kooperation mit der Omelcom S.A.S., einem mittelständischen Unternehmen aus der französischen Rhône-Alpes-Region mit Sitz nahe Lyon. Die Kernkompetenz von Omelcom liegt in der Entwicklung, Konstruktion und Herstellung von Kunststoffprodukten zur strukturierten Verkabelung der Netzebenen 3 und 4.

Zu den Produkten für den Einsatz in der Netzebene 3 gehören Amphiboxen (Muffen), Reparaturmuffen und Mastverteilerbox. Für die Netzebene 4 stehen Teilnehmer-Anschlussdosen (Gf-TA) und Hausübergabepunkte (LUNA) zur Auswahl. Abgerundet wird das Produktprogramm von Omelcom mit vielen cleveren und praktischen Lösungen für Sonderanwendungen.

Die Kooperation mit Omelcon ist ein weiterer Schritt der KWS Electronic Test Equipment GmbH, das Produktportfolio zu erweitern. So ist KWS weit mehr als ein Messgeräteentwickler und -hersteller. Vom Spleißgerät über Profiwerkzeug bis zum Patchkabel bietet KWS heute alles aus einer Hand, was für die Netzinstallation gebraucht wird. Mit Schulungen, Kalibrierung, Reparaturdienst und vielem mehr rundet das Unternehmen sein Angebot ab. Dazu erklärt Philipp Schenk, Geschäftsführer der KWS Electronic Test Equipment GmbH: „Als Kompetenzpartner für Signalübertragung punkten wir nicht nur bei Mess- und Werkzeugtechnik, sondern auch bei vielen anderen Fragen zum Netzbau. Wir unterstützen Installationsbetriebe hier insbesondere bei der richtigen Produktauswahl und -konfiguration, damit Sie ihre Netzinstallationen mit maximaler Effizienz realisieren können.“

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.