DAUN, 29.09.2022 - 12:34 Uhr
Radio

rbb24 Inforadio setzt auf längere Hörstrecken und Hintergrundberichterstattung

rbb24 Inforadio, das Informationsprogramm des Rundfunk Berlin-Brandenburg, setzt ab dem 1. Oktober auf längere Hörstrecken mit mehr hintergründiger Berichterstattung. Wie der rbb bekannt gab, informiert der Sender am Wochenende und abends seine Hörerinnen und Hörer in der ersten halben Stunde nach den Nachrichten über das aktuelle Geschehen in Berlin und Brandenburg, Deutschland und der Welt.

In der zweiten halben Stunde widmet sich das Programm in Gesprächen und Podcasts, Features und Reportagen vertiefend und perspektivenreich Themen, die die Menschen bewegen – jenseits des dynamischen News-Alltags.

Im neuen Sendeschema gibt es Montag bis Freitag ab 18.00 Uhr, Samstag ab 10.00 Uhr und den ganzen Sonntag Nachrichten jetzt immer zur vollen und zur halben Stunde. Unter der Woche morgens und tagsüber sowie Samstag bis 10.00 Uhr bekommen die Hörerinnen und Hörer weiter verlässlich Nachrichten alle 20 Minuten.

Samstags sind in der vertiefenden halben Stunde regionale Reportagen aus Gesellschaft und Wirtschaft zu hören sowie ein neuer Podcast, der spannende Themen der Berliner und Brandenburger Landespolitik beleuchtet. rbb24 Inforadio setzt außerdem auf das Gespräch: im „Interview der Woche“ mit Spitzenpolitikerinnen und -politikern sowie in einem neuen Format mit renommierten Expertinnen und Experten aus wichtigen Fachgebieten. Neu im Programm sind zwei tagesschau-Podcasts: „mal angenommen“, in dem politische Gedankenexperimente für die Zukunft durchgespielt werden, und „Ideenimport“, der überall auf der Welt nach Lösungen sucht, um die Herausforderungen unserer Zeit zu bewältigen.

In der vertiefenden halben Stunde gibt es sonntags einen neuen Sendeplatz: „Best of Podcast“. Dort ist zunächst „Geld Macht Katar“ zu hören, das investigative Format von rbb24 Inforadio/ARD und DIE ZEIT über die vielen Facetten des Austragungsorts der Fußball-Weltmeisterschaft. Ebenfalls im Oktober folgt „Welt.Macht.China“ über die wachsende Bedeutung des Riesenreichs auf der globalen Bühne. Die „Wissenswerte“ bilden die vielfältige Wissenschaftslandschaft und die spannende Forschung in der Region ab, während sich „Leben“ Themen aus Gesellschaft und Religion widmet. In den „Weltsichten“ sind Features und Reportagen von Auslands-Korrespondentinnen und Korrespondenten zu hören. „Unterwegs“ macht Lust aufs Reisen - und der Literatur-Podcast Lust aufs Lesen. Das „Forum“ ist weiter eine Stunde lang der Ort des Diskurses im rbb24 Inforadio.

rbb24 Inforadio bleibt der Bundesliga-Sender in der Region

Wichtig für alle Fans von Hertha BSC und Union Berlin: rbb24 Inforadio bleibt der Bundesliga-Sender in der Region und ist weiter bei jedem Spiel live am Ball, mit der legendären Bundesliga-Schlusskonferenz live und in voller Länge. Ebenso sind unter der Woche die Partien der Champions League mit deutscher Beteiligung und alle Europa League Spiele von Union Berlin komplett zu hören.

Neu am Abend: Montag bis Freitag ist in der 18-Uhr-Stunde der Podcast „Newsjunkies“ zu hören: ein Tag, ein großes Nachrichtenthema – dieses Format hilft dem Publikum, zu „verstehen, was uns bewegt“.

Das neue Wochenende und der neue Abend im rbb24 Inforadio sind natürlich auch über den Livestream der runderneuerten App zu hören, die erstmals eine Timeshift-Funktion bietet: Wer den Anfang einer Sendung verpasst hat, kann bis zu vier Stunden nachhören. Und über die rbb24 Inforadio App können Nutzerinnen und Nutzer alle Podcasts des Programms abonnieren.

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.