Götz Alsmann moderiert den WDR Jazzpreis; Bildrechte: WDR/Lutz Voigtländer Götz Alsmann moderiert den WDR Jazzpreis; Bildrechte: WDR/Lutz Voigtländer - © Foto: WDR/Lutz Voigtländer -
DAUN, 19.01.2022 - 09:31 Uhr
Radio - Entertainment

Verleihung des WDR Jazzpreises 2022 auf 18. Juni verschoben

Der WDR ändert die Termine der Preisträgerkonzerte des WDR Jazzpreises: Die Preisverleihung mit Götz Alsmann wird am Samstag, 18. Juni 2022 stattfinden, die Konzerte der Preisträger der Vorjahre am Freitag, 17. Juni 2022.

Mit der Verschiebung der ursprünglich für den 4. und 5. Februar geplanten Konzerte hofft der WDR auf eine Entspannung der Coronalage – und damit verbunden die Möglichkeit, neben einer sicheren Durchführung der Veranstaltung, mehr Jazz-Begeisterten die Konzertbesuche zu ermöglichen.

Die Termine:

Die Konzerte der Preisträgerinnen und Preisträger der Vorjahre mit Tamara Lukasheva und Pablo Held, finden am Freitag, 17. Juni 2022 in der Stadthalle Gütersloh statt (ursprünglich geplant war Samstag, 5. Februar 2022).

Der WDR Jazzpreis wird am Samstag, 18. Juni 2022 im Theater Gütersloh verliehen. Götz Alsmann führt durch den Abend mit Konzerten von Theresia Philipp, Achim Krämer und Kemal Dinç. (Die Preisverleihung wird von Freitag, 4. Februar 2022 verschoben.)


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.