QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik
04.12.2020
Technik - Fernseher

LCD-TVs dominieren den heutigen Markt

Am 4. Dezember 1970 wurde von der Firma Hoffmann-LaRoche das erste Patent über die LCD-Technologie in der Schweiz angemeldet – heute dominieren LCD-TVs den Markt. Die gfu erwartet, dass zum Ende des Jubiläumsjahres 2020 mehr als 100 Millionen LCD-TVs in Deutschland verkauft sein werden.

mehr 04.12.2020
04.12.2020
Technik - Kabel

Kabelfernsehen: Vodafone macht Standort Kerpen zu TV-Sendezentrum

Im Kabelnetz von Vodafone spielen mehrere Sendezentren eine wichtige Rolle. Eines davon wird sich künftig in Kerpen bei Köln befinden. Der Kommunikationsanbieter Vodafone hat den Technik-Standort in Kerpen erworben und investiert mehrere Millionen Euro für neue Technik, teilte das Unternehmen mit. Der neue Standort soll künftig für die Verbreitung der TV- und Rundfunksignale ins Kabelnetz eine zentrale Rolle in der bundesweiten TV-Infrastruktur spielen.

mehr 04.12.2020
04.12.2020
Technik - Kabel

KWS erweitert Sortiment für Glasfasertechnologie

Die KWS Electronic Test Equipment GmbH erweitert ihr Produktsortiment im Bereich der Glasfasertechnologie um eine Werkbank und eine Crimp-Presse mit Spleißschutz. Die beiden Werkzeuge ergänzen die Spleißgeräte im Programm von KWS und sind ein qualitativ hochwertiges Handwerkszeug für die Verarbeitung optischer Komponenten.

mehr 04.12.2020
NULL
03.12.2020
Technik - Satellit

Sternenkatalog veröffentlicht: Satellitenmission Gaia kartiert Milchstraße

Die Satellitenmission Gaia der der Europäischen Weltraumorganisation ESA widmet sich einem Mammutprojekt. Sie erstellt den bislang umfangreichsten und genauesten Sternenkatalog, in dem bislang 1,8 Milliarden Himmelskörper verzeichnet sind. Am 3. Dezember 2020 wurde der erste Teil des dritten Gaia-Sternenkataloges veröffentlicht.

mehr 03.12.2020
02.12.2020
Technik - Satellit

Sojus-Trägerrakete mit Erdbeobachtungssatellit ins All gestartet

Mit zwei Tagen Verspätung ist eine Sojus-Trägerrakete mit einem Erdbeobachtungssatelliten der Vereinigten Arabischen Emirate ins All gestartet. Die Rakete hob am frühen Mittwochmorgen deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof in Kourou in Französisch-Guyana ab, wie der Raketenbetreiber Arianespace mitteilte.

mehr 02.12.2020
Start frei für die neue Sendeanlage des Saarländischen Rundfunks in Berus; Bildrechte: SR/Lena Schmidtke
02.12.2020
Technik - DVB-T

SR nimmt Sendernetz für DVB-T2 HD und DAB+ am Standort Berus in Betrieb

Der Saarländische Rundfunk (SR) hat sein Sendernetz für digitales Antennenfernsehen DVB-T2 HD und auch digitales Radio DAB+ weiter ausgebaut. Die Inbetriebnahme am 30. November am Standort Berus ermöglicht von Wallerfangen bis Überherrn und im Saartal den TV-Empfang mit Zimmerantenne in höchster Qualität und im Hörfunk via DAB+ auf Kanal 9 einen besseren Empfang insbesondere im Saartal.

mehr 02.12.2020
int(1)
01.12.2020
Technik - Satellit

Start von Sojus-Trägerrakete in Kourou erneut verschoben

Der Start einer Sojus-Trägerrakete mit einem Erdbeobachtungssatelliten der Vereinigten Arabischen Emirate ist erneut verschoben worden. Es habe Probleme mit den Telemetrie-Daten der Rakete gegeben, teilte der Raketenbetreiber Arianespace in der Nacht zu Dienstag mit.

mehr 01.12.2020
27.11.2020
Technik

Sky und Telefónica testen 5G Broadcast für Live-Sport

Der Pay-TV-Veranstalter Sky Deutschland und die Mobilfunkgesellschaft Telefónica O2 nutzen erstmals Elemente von 5G Broadcast für eine Live-Sportproduktion.

mehr 27.11.2020
26.11.2020
Technik - Internet

BBV nimmt mit Investor Infracapital beim Glasfaserausbau ganze Landkreise ins Visier

Die BBV Deutschland stößt nach ihrer zwischenzeitlich durch die Kartellbehörden genehmigten Übernahme durch die britische Infracapital beim privatwirtschaftlichen Ausbau in neue Dimensionen vor.

mehr 26.11.2020
int(2)
26.11.2020
Technik - Satellit

ESA: Schweizer Startup erhält Auftrag zur Entfernung von Weltraummüll

Die Europäische Weltraumagentur ESA kündigt die Vertragsunterzeichnung einer 86 Millionen Euro schweren Mission mit dem Schweizer Startup ClearSpace SA an, mit dem Ziel, weltweit zum ersten Mal ein Stück Weltraumschrott aus der Erdumlaufbahn zu entfernen.

mehr 26.11.2020

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.