- © Foto: Thales Alenia Space -
DAUN, 24.06.2022 - 13:44 Uhr
Technik - Satellit

C-Band-Satellit SES-22 bereit zum Launch

SES, der Satellitenbetreiber aus Luxemburg, hat den Starttermin seines neuen Satelliten SES-22 bekannt gegeben. Es ist der erste SES Satellit der dazu bestimmt ist, die unteren 300 MHz des C-Band-Spektrums freizugeben, mit dem künftig Mobilfunkbetreiber 5G-Dienste in den gesamten USA bereitstellen können.

Der von Thales Alenia Space gebaute neue Orbiter soll am 29. Juni vom Space Launch Complex 40 von SpaceX mit einer Falcon 9 Rakete auf der Cape Canaveral Space Force Station in Florida/USA zwischen 17:04 Uhr / 23:04 Uhr starten. Der Start kann am 29. Juni HIER auf YouTube live verfolgt werden.

SES-22 wird auf der Orbitalposition 135° West stationiert und soll Millionen amerikanischer Haushalte mit Fernsehen und Radio versorgen sowie andere wichtige Datenübertragungsdienste bereitstellen. Der neue Satellit soll bereits voraussichtlich Anfang August 2022 in Betrieb gehen, hieß es.

Der Start von SES-22 ist Teil eines umfassenderen FCC-Programms zur Freigabe eines Teils des C-Band-Spektrums, damit Mobilfunkbetreiber 5G-Dienste in den angrenzenden USA (CONUS) bereitstellen können.

Als Reaktion auf ein Mandat der FCC müssen Satellitenbetreiber wie SES ihre bestehenden Dienste von den unteren 300 MHz auf die oberen 200 MHz des C-Band-Spektrums umstellen, um Platz für 5G zu schaffen.

Laut SES Angaben habe man alle Phase-I-Übergangsaktivitäten im September 2021 abgeschlossen und sei auf dem besten Weg, die Phase-II-Übergangsaktivitäten abzuschließen, um die FCC-Frist im Dezember 2023 einzuhalten, hieß es abschließend.

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.