DAUN, 16.09.2021 - 12:37 Uhr
Technik - Audio/Video

Sonos stellt neue 3D-Soundbar vor

Mit der zweiten Generation seiner Soundbar ‚Beam‘ hat Sonos seine Soundbar für Fernsehen, Musik, Gaming und mehr aktualisiert. Die neue Sonos Beam soll klareren Sound mit mehr Bass bringen und unterstützt 3D-Raumklang über Dolby Atmos. Über die zugehörige Sonos-App des Unternehmens ist die Soundbar mit über 100 Streaming-Diensten kompatibel.  

 „Wir sprechen oft davon, dass Hollywood für Zuhause ein echter Gewinn für unser Geschäft ist und die Beam spielt dabei als eine der meistverkauften Soundbars ihrer Kategorie eine große Rolle“, sagt Patrick Spence, CEO von Sonos. „Wir haben über die Jahre viel über großartigen Hörgenuss und Heimkino gelernt und einen Weg gefunden, die Beam mit neuen Funktionen und deutlich besserem Klang auszustatten - und das alles bei gleicher kompakter Größe, die sehr gut bei den Sonos Nutzern ankommt.“

Klanglich fein abgestimmt, kann die Beam alleine oder zusammen mit einem Subwoofer sowie Rear-Speakern eingesetzt werden. Über Sonos Trueplay lässt sich die 3D-Soundbar an die lokalen Gegebenheiten des Raums anpassen. Hierbei werden Reflexionen von Wänden und Möbeln erkannt, um ein optimiertes Hörerlebnis zu erzeugen.

Copyright sonos

Vor dem Fernseher platziert oder mithilfe einer Wandhalterung an der Wand angebracht, lässt sich die Sonos Beam über die Sonos App, mit der TV-Fernbedienung, mehreren Sprachassistenten, Apple AirPlay 2, über die Apps von Musikdiensten und weitere Möglichkeiten steuern.

Im weiteren Verlauf des Jahres sollen auch die High Definition-Audioformate ‚Amazon Music Ultra High Definition Audio‘ und ‚Dolby Atmos Music‘ sowie ‚DTS Digital Surround‘ unterstützt werden. Die Sonos Beam (Gen 2) ist ab dem 5. Oktober für 499 Euro UVP im Handel erhältlich.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/sonos-stellt-neue-3d-soundbar-vor
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.